Diagnostik > Lernprobleme

Erfahrungsgemäß zeigen besonders begabte Kinder in der weiterführenden Schule häufig Probleme in der Entwicklung ihrer Lern- und Arbeitstechniken, die sich u.a. folgendermaßen äußern können:

  • Tendenz zu Trägheit und Demotivation
  • Verantwortung wird an Eltern abgegeben
  • Erfahrung: „Das weiß ich ja schon alles.“; daher kein Lernen von Vokabeln, mathematischen Formeln, kein Lernen für Arbeiten
  • Hausaufgaben werden unvollständig, unsauber oder spät erledigt
  • schulische Anstrengung wird vermieden
  • die Eltern müssen antreiben
  • Klagen über Langeweile
  • passive Tätigkeiten (TV) werden häufiger
  • Verschlechterung der Schulnoten, Langeweile im Unterricht, Tendenz zu geistiger Unterforderung (Underachievement)
  • labile seelische Gesundheit

Kommen Ihnen einige Probleme bekannt vor? Dann wird es höchste Zeit, etwas zu verändern! „SPRUNGBRETT GREIFSWALD“ berät Sie gern!
(03834/ 843933 oder per KontaktformularDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">)

 

zurück

Begabtes KindKontakt

Veranstaltungstermine

Elternstammtisch

Arbeitskreis - Mitglieder gesucht

Arbeitskreis - Mitglieder gesucht